1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
-

Inobhutnahme

Inobhutnahmewohngruppen

Die Inobhutnahmegruppen geben allen in Not geratenen Mädchen und Jungen im Alter bis siebzehn Jahren schnelle und unbürokratische Hilfen rund um die Uhr. In der Regel lassen sich während der vorübergehenden Unterbringung die Konflikte deutlich entschärfen oder klären und weitere Perspektiven entwickeln.

Dazu stehen eine Inobhutnahmegruppe für Kinder bis dreizehn Jahren und jeweils eine Jugendschutzgruppe für Mädchen und Jungen ab vierzehn Jahren zur Verfügung. Ergänzend zu diesen Angeboten gibt es im Kinderhilfezentrum eine Kleinkinderschutzgruppe eine Diagnostik- und Übergangsgruppe.

Neben dem Schutz der Kinder und Jugendlichen und der Versorgung mit allem Lebensnotwendigen bieten wir den Familien und Sozialen Diensten Beratung an.

Bei Bedarf und auf Wunsch geben wir eine detaillierte, pädagogische, schulische und medizinische Situationsbeschreibung und erste Empfehlungen. Darüber hinaus sind wir behilflich bei der Rückkehr oder der Gestaltung der Trennung und Weitervermittlung in andere Einrichtungen.

Weitere Leistungen

 
Die Kontaktinformationen finden Sie auf unserer städtischen Darstellung -.

-